Der Player benötigt JavaScript.

Gottes korrigierende Liebe, die ‘Gemeindezucht’, beginnt nicht damit, dass jemand aus der Gemeinschaft ausgeschlossen wird, sondern schon mit der Selbstzucht. Wir sind aufgefordert, unser Gewissen fortwährend zu prüfen und Sünde zu bekennen und zu lassen. Paulus schreibt (1. Kor. 11:31) «Wenn wir uns aber selbst beurteilten, so würden wir nicht gerichtet.» Wir überlegen uns anhand von Beispielen aus der Bibel, wie wir konkret Selbstzucht üben können.

Back to top button