Die Ortsgemeinde

die ortsgemeindeKonferenz | Freitagabend, 17. Juni, und Samstag, 18. Juni 2011, in Uster

pdfFlyer

Vielerorts verlassen unzufriedene Christen ihre Gemeinde. Manchmal aus theologischen Gründen, oft aber aus persönlicher Enttäuschung. Die einen finden Platz in informellen Gruppen und Hauskreisen, die anderen wenden sich ganz von der Gemeinde Jesu ab und bleiben lieber allein.

Das stellt uns vor wichtige Fragen: Ist die Gemeinde überhaupt nötig? Genügt es nicht, wenn «zwei oder drei» zusammen sind? Kann man sich geistliche Nahrung nicht genau so gut übers Fernsehen und Internet besorgen? Warum die ganze Mühe, der viele Aufwand und die vielen Enttäuschungen, wenn es einfacher und bequemer geht? An dieser Konferenz wollen wir aufzeigen, warum wir unsere Gemeinden am Ort lieben sollten und warum sie, obwohl unvollkommen, unentbehrlich sind.


Der Player benötigt JavaScript.

Back to top button